Obertraun und Hallstatt


Basecamps im Tal

Die Hütten am Krippenstein bieten Euch die ideale Ausgangslage zur Skipiste (oder auch für daneben ;))). Wer lieber im Tal Urlaub macht, findet die Orte Obertraun und Hallstatt als ideales Basecamp. Hier findet Ihr eine kleine Beschreibung beider Orte, um Euch die Auswahl des idealen Skiurlaubsortes ein wenig zu erleichtern!

Obertraun

Obertraun im Winter
Traumhafte Lage am Hallstätter See
Winterurlaub
Perfekter Winterurlaub

Die Talstation der Dachstein Krippenstein-Seilbahn befindet sich im beschaulichen Obertraun. Ihr findet hier viele gemütliche Landpensionen und Privatzimmer, die ihre Gäste mit der besonderen Gastfreundschaft des Inneren Salzkammergutes verwöhnen. Es kann also gut sein, dass Euch Euer Zimmervermieter mit zum Skifahren nimmt, es geht allgemein sehr freundschaftlich zu in Obertraun. Keine Angst, sogar Après Ski kommt nicht zu kurz - die legendäre Haifischbar muss man einfach gesehen haben!

Obertraun liegt auf einer Seehöhe von 520 Meter, eingebettet zwischen dem Südufer des Hallstättersees und der Bergwelt des Salzkammergutes. Seit 1920 ist Obertraun eine eigenständige Gemeinde, früher war der Ort ein Teil der Salinengemeinde Hallstatt. Heute zählt Obertraun 745 Einwohner.

Abgesehen von seiner Vielzahl an sportlichen Möglichkeiten besticht Obertraun (und die ganze Dachsteinregion) auch durch seine Kultur und die gegensätzlichen Naturschönheiten auf wenigen Quadratkilometern. 1998 wurde dies von der UNESCO zum Anlass genommen, um die Gemeinden Hallstatt und Obertraun sowie Teile der Gemeinden Gosau (z.B. die Gosauseen) und Bad Goisern zur Welterberegion „Hallstatt-Dachstein/Salzkammergut“ zu ernennen. Neben Hallstatt waren die in Obertraun beheimateten Dachsteinhöhlen (Rieseneis- und MammuthöhleKoppenbrühlerhöhle) ausschlaggebend für die Ernennung zum Weltkulturerbe!
 
Sonstige Wintersportaktivitäten

Langlaufen
Die Obertrauner Langlaufloipe mit ihren 14 km ist sowohl für Könner als auch für Anfänger gut geeignet. Auf 8 km gibt es zusätzlich noch eine Spur für Skater. Die Loipe ist genau das Richtige für alle, die ihren Rhythmus finden wollen. Einer beinahe ganz flachen Runde von neun Kilometern folgt eine sehr schöne Runde durch das ebenso flache Naturschutzgebiet Koppenwinkel. Naturliebhaber finden unberührte Landschaft so weit das Auge reicht. Die Gesamtkilometeranzahl beträgt 20 km, die Loipe kann bei verschiedenen Einstiegen begonnen werden.

Eislaufen und Eisstockschießen
Ein Eislaufplatz steht im Bundessport- und Freizeitzentrum kostenlos zur Verfügung.
All jene, die sich vielleicht einmal im Eisstockschießen versuchen möchten, können dies auf der Eisbahn beim Höllwirt tun (bitte um Voranmeldung unter der Tel.-Nr. +43 6131 394), Eisstöcke können im Tourismusbüro Obertraun ausgeliehen werden (Tel. +43 6131 351)!

Rodeln
Sobald es die Schneelage zulässt wird in Obertraun auch eine Rodelbahn präpariert. Der Anstieg ist nur zu Fuß ab der „Stiegergasse“ in Richtung „Wasserfall-Wand“ möglich, Länge ca. 1,2 Kilometer.Lang

Hallstatt

Nur 5 Kilometer vor Obertraun liegt Hallstatt, UNESCO Weltkulturerbe, wohl einer der schönsten Seeorte der Welt und einfach unbeschreiblich speziell. Besonders im Winter könnt Ihr den Reiz dieses besonderen Platzes in vollen Zügen genießen (wenn die Blitzlichtgewitter der Sommergäste kurz auslassen).

Hallstatt liegt malerisch am Südwestufer des Hallstätter Sees auf dem Schwemmland des Mühlbachs. Dieser Ort ist schon seit frühgeschichtlicher Zeit für den Salzbergbau bekannt.

In ca. 18 km Entfernung liegt Gosau, der Einstieg des Inneren Salzkammergutes in die Skiregion Dachstein West. Im Hallstätter Echerntal befindet sich ein kleiner Schlepplift für Kinder und Anfänger (Skilift Speiger).
Wenn Ihr die Ski mal außen vor lassen wollt, könnt Ihr eine stille Winterwanderung ins Echerntal oder auf den Salzberg machen. Beim Sportgeschäft Janu gibt es auch Eislaufschuhe, Schneeschuhe etc. zum Ausleihen.

Wintersehenswürdigkeiten:

  • Museum Hallstatt
  • Archäologische Ausgrabungen (Sportgeschäft Janu)
  • Evangelische Christuskirche direkt am See
  • Kerzerlschifffahrten am Hallstättersee
  • Mineralien und Fossilien - Ausstellung im Café Derbl 

Tipp: In Hallstatt könnt Ihr Kultur im Schlafe erfahren - viele der Hallstätter Hotels stehen unter Denkmalschutz und sind architektonisch außerordentlich interessant.